Einzel-Schicksale ohne Vorwort, nur Akten. Hefte in Englisch natürlich in Übersetzung der Akten. Die Einzel-Schicksale sind alle in "In the Clutches of the Stasi..." enthalten

(siehe unter "Bücher von Gustav Rust").

The individual fates are all contained in "In the Clutches of the Stasi ..."

(see under "Books by Gustav Rust").



Von diesen Dokumentationen sind noch etwa je 12 Stück vorrätig.

"Erschossen...": 12,- EUR, "Unschuldig...": 10,- EUR.

 

Schicksal Benno Prieß (†) und andere vom NKWD in die Folterkeller  nach Güstrow verschleppte Jugendliche aus Bützow (Mecklenburg).

Gedacht als Lehrmittel für Lehrer und Schüler. Noch 5 Exemplare vorhanden. Preis: 2,- EUR.

Nur noch 7 Exemplare vorhanden. Mein neuer Preis: 14,- EUR.

Das Buch zeichnet sich aus durch eine große Namensfülle aus dem Kalten Krieg!

Reich-Ranicki war Hauptmann beim polnischen Staatssicherheitsdienst, spionierte in London die polnische Emigrantenszene aus und lieferte deutsche und einige Polen in die polnischen Nachkriegs-KZ ein. Das Heft ist hoch interessant.

Preis: 3,- EUR.


Nur noch 8 Stück vorhanden. Ladenpreis: 10,80 EUR.

Bei mir: 10,- EUR.

 

Rezension bei Amazon

 

Walter Jürß, Jahrgang 1925, schildert in seinen Lebenserinnerungen ein wechselvolles Schicksal zwischen Nationalsozialismus und sowjetischer Besatzung.
Nach einer relativ sorgenfreien Kindheit in Rostock, getrübt nur vom frühen Tod des Vaters, bestimmen die Herrschaft des Nationalsozialismus und der beginnende Krieg den Alltag des Heranwachsenden. Seine Heimatstadt wird bei Bombenangriffen fast vollkommen zerstört, Jürß selbst sieht sich als Husar in Frankreich und an der Ostfront mit den Grausamkeiten des Krieges konfrontiert. Nach Kriegsende kehrt er nach kurzer amerikanischer Kriegsgefangenschaft nach Rostock zurück.
Doch nach den Schrecken des Kriegens trifft den politisch Engagierten im Jahr 1949 der Terror der sowjetischen Besatzungsmacht mit ganzer Gewalt. Als Häftling der NKWD in Rostock, Schwerin und Bautzen ist er in endlosen Verhören, Schlafentzug und Misshandlungen der Willkür der Macht hilflos ausgesetzt. Erst nach seiner Entlassung 1956 und der Flucht in den Westen gelingt es ihm, ein eigenes, freies Leben aufzubauen.
„Vogelsang vor den Gittern“ ist eine beeindruckende Biografie, die Zeugnis von den tiefen Spuren ablegt, die der Verlauf der Weltgeschichte im Leben Einzelner hinterlässt. Bemer-kenswert ist vor allem, dass sich Jürß nach all diesen Schicksalsschlägen eines bewahrt hat: ein realistischer Optimist zu sein.

Preis: 10,- EUR. Nur noch 8 Exemplare vorrätig.



 

 

Sonderheft "Die Waffen-SS" der Deutschen Militär-Zeitschrift (DMZ). Preis: 9,80 EUR neu. Nur noch 4 Stück vorrätig.

 

 

Bild links:

 

Divisionsarzt Dr. Egon Skalka



Preis: neu 8,- EUR. Noch etwa 20 Exemplare vorrätig.