Gustav Rust im "Grotewohl-Express"

am 03.03.2004 Foto:"Berliner Morgenpost"

Gedenkstätte Bernauer Strasse, Schmierereien

linker Schmarotzer, 10.07.2002

Die "DDR" pfiff schon lange vor ihrem Untergang wirtschaftlich auf dem letzten Loch: geflickter Fussbodenbelag im Stasi-Zentralarchiv. Unvergessen ist der Geruch nach dem ostzonalen Bohnerwachs.

Eine der geheimen Karteien, zu denen nur ausgewählte Stasi-Leute Zugriff hatten.

Aktion der Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS) am Potsdamer Platz, 13.08.2003

Gedenkstätte Bernauer Strasse, Volkstrauertag, 17.11.2002

Die Stasi hatte Dossiers von 6 Millionen Bürgern

gespeichert, davon etwa 2 Millionen Bundesbürgern.



Besucherzaehler